[Randnotiz] #01|2021

Führen in der Krise - noch mehr Widersprüche

Führung bedeutet immer auch Widerspruchsmanagement. Während einer Krise wie der aktuellen Pandemie kommt es zu einer deutlichen Erhöhung der Widersprüche. Führungspersonen müssen ihre Rolle neu gestalten, um in der Krise bestehen zu können.

Führen während Covid-19

Die Covid-19 Pandemie löst in Organisationen eine eigentliche Hierarchiekrise aus. Entscheidungsprozesse werden auf den Kopf gestellt, die Organisationslogik wird durch die Logik der Krise überblendet. Dies führt zu einer Reihe von spezifischen Herausforderungen, die von Führungskräften gemeistert werden müssen.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel: LINK